:

Anzeigen

[ Karte des Genfersees

Anzeigen

Anzeigen


[ Erweiterte Optionen

[ Karte des Genfersees

[ PDF Fahrplan

Max. Anz. Änderungen Max. Wartezeit

PDF Fahrplan - Winter (10.12.2017 - 14.04.2018)


Es wurde keine Fahrt gefunden

Info trafic

Eine Karriere bei der CGN

Vom Matrose bis Kapitän

 

Um Mitglied der Besatzung der CGN zu werden, muss man sich zuerst als "leichter Matrose" bewerben und eine Schulung von 15 Tagen Schifffahrt und 25 Stunden Theorie absolvieren. Diese Schulung wird durch ein theoretisches und praktisches Examen abgeschlossen. Danach kann der "leichte Matrose" während 75 Tagen auf den Schiffen mitfahren, um seine Kenntnisse in Bezug auf die Schifffahrt, die Geographie und die Fahrausweiskontrolle zu verbessern. Erst nach dieser Lehrzeit, wird er zum "Matrose" ernannt.
 
Der "Matrose" macht seine Schulung weiter und übernimmt die Funktion eines "Kontrolleurs II" während 75 Tagen. Seine Arbeit ist, die Aufgaben eines Schiffmannes zu übernehmen und Fahrausweise der 2. Klasse zu kontrollieren. Nach einem internen Examen, wird er zum "Kontrolleur II" ernannt.
 
Die Ausbildung geht weiter und der "Kontrolleur II" übernimmt während 75 Tagen die Funktion eines "Kontrolleurs I", wozu er danach ernannt wird. Seine Aufgaben bleiben gleich, ausser, dass er auch die Fahrausweise der 1. Klasse kontrolliert.
 
Wenn man dieses Grad erreicht hat, wählt der Schiffmann, welchen Weg er einnehmen möchte: "Kasse" oder "Steuer". (ein dritter Weg, der der Maschine, welche die Wahl zwischen den Berufen der Dampf- oder Dieselmechanik lässt).
 
Sollte die Wahl auf Kassierer fallen, arbeitet der "Kontrolleur I"  er während 200 Tagen als "Hilfskassierer". Danach, nach erfolgreichem Abschluss der internen Prüfung, erhält er den Grad eines "Kassierers". Zu diesem Zeitpunkt, hat der Schiffsmann mindestens eine 4 jährige Ausbildung gemacht!
 
Sollte er den Weg eines "Steuermannes" wählen, wird der "Kontrolleur I" während 200 Tagen zum "Hilfssteuermann" bevor er zum "Untersteuermann" ernennt wird. Dieser sollte wiederum 200 Tage in dieser Funktion arbeiten. Nach internen theoretischen und praktischen Examen kann der den Grad als "Steuermann" erreichen. Der „Steuermann“ ist der Vertreter des "Kapitäns" und verbessert an seiner Seite die Kenntnisse der Schifffahrt. In dieser Zeit bekommt er auch eine intensive Instruktion durch den "Kapitän-Instruktor" der CGN.
 
Nach einer spezifischen Vorbereitung und je nach Bedürfnis der Gesellschaft, kann sich der "Steuermann" für ein Examen des Bundesamtes für Verkehr BAV anmelden, um die Funktion als "Pilot" auf den Schnellbooten ("Lavaux", "Morges", "Valais" und "Col-Vert") zu übernehmen. Der Ausweis "Pilot" kann zusätzlich noch mit einem Vermerk HGA (Hélices à gouvernail actif) versehen werden und zwar nach einer BAV-Prüfung. Mit diesem Vermerk kann der "Pilot" auf Schnellbooten vom Typ NAVIBUS, fahren.
 
Dann, immer noch je nach Bedürfnis der Gesellschaft, kann er dazu aufgeboten werden, um sich zum "Kapitän II" weiterbilden zu lassen. Der "Pilot" sollte eine neue komplette Instruktion erhalten und anschliessend ein praktisches und theoretisches Examen absolvieren in Anwesenheit eines Staatsexperten.
 
Danach kann der "Kapitän II" während 300 Tagen die Funktion als "Hilfskapitän" übernehmen. Der "Hilfskapitän" kann alle Schiffe der CGN fahren, ausser denjenigen mit Dampfantrieb und das "Lausanne". Nach diesen 300 Tagen, wird er endlich zum "Kapitän II" ernannt. Der "Kapitän II" muss die Funktion in dieser Position noch 3 Jahre weiterbesetzen, bevor er nach verschiedenen erfolgreich bestandenen theoretischen und praktischen Staatsexamen im Sektor "Dampf" zum Grand des "Kapitäns I" ernannt wird und alle Schiffe der CGN fahren kann. Man muss also mit ungefähr 15 Jahren Ausbildung rechnen, um Kapitän I zu werden.

  • Überfahrten Schweiz-Frankreich :
    das andere Ufer war noch nie so nah!

    CGN mobilité
  • Touristische Kreuzfahrten :
    Entspannung und Genuss garantiert, stechen Sie in See!

    CGN horizons
  • Vermietung der Schiffe :
    ein exklusiver Ort für Ihre Veranstaltungen!

    CGN exclusive
  • Schiffseigentümer :
    unsere Erfahrung zu Ihren Diensten!

    CGN technique

Um diese Web-App auf Ihrem iPhone/iPad zu installieren:
drücken SieQ und wählen Sie dann "Zum Startbildschirm hinzufügen"