CGN-Gruppe

Entdecken Sie alle Besonderheiten der CGN-Gruppe

Die Gruppe CGN SA besteht aus den Tochtergesellschaften CGN SA und CGN Belle Epoque SA. Ihre Aktionäre (etwa 10.000) stammen aus privaten und öffentlichen Bereichen. Die öffentlichen Aktionäre (Kantone und Gemeinden am Genfersee) haben einen massgeblichen Einfluss auf die wirtschaftliche Tätigkeit der Gesellschaft, da sie mit 57,3% der Aktien Mehrheitsgesellschafter sind. Die Kantone Waadt, Genf und Wallis tragen hauptsächlich zu den für die Erneuerung der Flotte notwendigen Investitionen bei und gleichen die nicht gewinnbringenden Leistungen der Gesellschaft in Form von Leistungsaufträgen aus.

Aufbau und Zielsetzung der Gesellschaft

CGN SA Gruppe

Das Ziel der Gesellschaft besteht in der Beteiligung und in der Verwaltung von Beteiligungen an Handels-, Industrie-, Finanz- und Immobilienunternehmen jedweder Art, die mit der Schifffahrt auf dem Genfersee in Verbindung stehen, insbesondere die Gesellschaften CGN Belle Epoque SA und CGN SA (nachfolgend „Tochterunternehmen“ genannt).


Die Tochterunternehmen, in die die Gesellschaft investieren kann, müssen direkt oder indirekt eines oder mehrere der Ziele verfolgen, die ganz oder teilweise mit den folgenden Zielsetzungen übereinstimmen:

  • Zur nachhaltigen touristischen Entwicklung der Genferseeregion beitragen, indem eine attraktive Anbindung an dessen Ufer gewährleistet wird;
  • Jedwede Aktivität zu verfolgen und auszubauen, die direkt oder indirekt mit dem Betrieb einer Schiffsflotte (modern oder historisch) auf dem Genfersee verbunden ist;
  • Die Gesellschaft kann Tochterunternehmen in der Schweiz und in Frankreich gründen.
CGN SA 

Die Ziele des Unternehmens bestehen darin:

  • jedwede Aktivität auszubauen und zu verwalten, die direkt oder indirekt mit dem Betrieb einer Schiffsflotte auf dem Genfersee verbunden ist;
  • ein öffentliches Verkehrsmittel auf dem Genfersee zu betreiben, insbesondere in jenen Gebieten, in denen die Binnenschifffahrt, von einem ganzheitlichen Blickwinkel aus betrachtet, schneller oder sogar wirtschaftlicher ist als andere Verkehrsmittel;
  • die Flotte, einschliesslich der Belle-Epoque-Raddampfer, die Eigentum der CGN Belle Epoque SA sind, seetüchtig zu halten und zu betreiben gemäss dem/den mit dieser Gesellschaft geschlossenen Vertrag/Verträgen;

Das Unternehmen kann :

  • Jeder finanz-, wirtschafts- oder industriebezogenen Tätigkeit bzw. Tätigkeit in Zusammenhang mit Grundstücken und Immobilien nachgehen, die direkt oder indirekt in Verbindung mit ihren Zielen steht;
  • Niederlassungen oder Tochterunternehmen in der Schweiz und in Frankreich gründen.
CGN Belle Epoque SA

Die Ziele des Unternehmens bestehen darin :

Das Ziel des Unternehmens besteht darin, ihre acht historischen Belle-Epoque-Raddampfer (Montreux, Vevey, Italie, La Suisse, Savoie, Simplon, Helvétie und Rhône) in einem Zustand zu erhalten und zu restaurieren, der ihrem Originalzustand so nahe wie möglich kommt und der mit ihrer Nutzung in Einklang steht, sowie mit ihnen den Fahrbetrieb auf dem Genfersee durchzuführen, indem sie die CGN SA mit deren Betrieb beauftragt.

Es bewahrt auch ein Erbe, das gemäss der Entscheidung des Baudepartements des Kantons Waadt vom 9. Juni 2011 als solches ausgezeichnet wurde und trägt zur nachhaltigen touristischen Entwicklung der Genferseeregion bei.

Das Unternehmen übt keine finanzielle, wirtschaftliche, industrielle oder immobilienbezogene Tätigkeit unabhängig oder in Konkurrenz zur CGN SA und der Gruppe CGN SA aus.

Es ist befugt, im Hinblick auf die Verwirklichung seines Ziels Gelder zu sammeln.

Es ist kein gewinnorientiertes Unternehmen.

Aufgaben der Gesellschaft

Öffentlicher
Verkehr

Die CGN stellt eine öffentliche Verkehrsdienstleistung am Genfersee zur Verfügung, insbesondere dort, wo die Binnenschifffahrt schneller, oder ganzheitlich betrachtet sogar wirtschaftlicher ist, als andere Verkehrsmittel.

Touristische Entwicklung

Die CGN trägt zur nachhaltigen touristischen Entwicklung der Genferseeregion bei, indem eine attraktive Anbindung an dessen touristische Ziele gewährleistet wird.

Erhalt des Erbes

Die CGN erhält und betreibt die grösste "Belle Epoque"-Flotte der Welt (hinsichtlich der Passagierkapazität). Dabei ist sie Hüterin eines einzigartigen industriellen Erbes.

Die Geschäftsleitung

Direction Luc-Antoine Baehni

Luc-Antoine Baehni

Generaldirektor seit 2000

Mehr Info

Er hat einen Abschluss in Naturwissenschaften an der ETHZ, ist Inhaber eines MBA-HEC der Universität Lausanne, hat Zertifikate von IMD und INSEAD erworben und verfügt über eine umfassende Erfahrung im nationalen und internationalen Management.

Als Marketing Representative bei CATERPILLAR in den USA, Europa und Skandinavien in der Abteilung „Engines“, hat L.-A. Baehni von 1985 bis 1990 durch den Verkauf und die Montage von Schiffsmotoren auf allen Arten von Schiffen wertvolle Erfahrung im Bereich des Schiffsantriebs gesammelt. Bei HOLCIM (1991-2000), Weltmarktführer im Bereich Baustoffe, war er insbesondere als Verkaufs-, Marketing- und Logistikleiter in der Schweiz, in Österreich und Süddeutschland tätig sowie Mitglied des Vorstandes der HOLCIM Schweiz AG.

Direction Irwin Gafner

Irwin Gafner

Technischer Direktor seit 2017

Mehr Info

Nach einem Master-Abschluss in Maschinenbau an der EPFL (2001) und einem weiteren an der National School of Petroleum and Engines (2002) begann er seine berufliche Laufbahn im Ausland in der Automobilindustrie. Er setzte seine berufliche Erfahrung bei der Firma LIEBHERR Machines in Bulle während 3 Jahren fort, wo er zu der Entwicklung neuer V8-Motoren beitrug.

2008 wurde er als Dozent an die EPFL berufen, eine Position welche er während 9 Jahre ausführte. Im selben Jahr trat er dem weltweit führenden Zementhersteller HOLCIM bei, wo er die Leistungen des Zementwerks Eclépens verbesserte. Von 2013 bis 2017 leitete er alle Produktionsaktivitäten des Standortes und war an der Realisierung vieler Industrieprojekte beteiligt. Am 1. November 2017 trat er als Technischer Direktor der CGN bei.

Direction Patrick Jordan

Patrick Jordan

Betriebsdirektor seit dem 1. Juli 2016

Mehr Info

Nach der Matura in Wirtschaftswissenschaften hat er sich als Geometer dem technischen Bereich zugewendet. Bei ROMANDE ENERGIE hat er 1994 eine Tätigkeit im Personalwesen begonnen. Er hat seine Weiterbildung, bis zum Erwerb eines Masters in Personalwesen fortgesetz. Danach war er, von 2001 bis 2004, als Verantwortlicher der Personalabteilung bei der GROUPE MUTUEL in Martigny tätig.

2004 wechselte er als Leiter der Personalabteilung zur CGN und übte diese Tätigkeit während 12 Jahren aus, um dann am 1. Juli 2016 die Stelle des Betriebsleiters zu übernehmen.

Direction Michael Gaberthuel

Michael Gaberthuel

Finanzdirektor seit dem 1. Oktober 2007

Mehr Info

Mit einem HEC-Diplom in Betriebswirtschaftslehre bekleidete er zunächst den Posten eines Kreditanalysten bei CREDIT SUISSE (1992-1996) und war danach als Finanzmanager bei TETRA PAK beschäftigt (1996-2001).

Anschliessend arbeitete er bei den Bergbahnen CRANS MONTANA AMIONA SA als Finanz- und Verwaltungsdirektor (2001-2007).

Direction Sandra Tiano

Sandra Tiano

Direktorin Verkauf und Marketing seit dem 1. Januar 2017

Mehr Info

Nach dem HEC-Diplom in Management war sie insbesondere als Verantwortliche der Unternehmenskommunikation bei GENERALI (2007-2012) und dann als Marketingleiterin bei der GROUPE ASSURA (2012-2016) angestellt. 2016 hat sie als Marketingverantwortliche bei der CGN begonnen und seit Januar 2017 ist sie im Vorstand.

Direction Jean-Christophe Allet

Jean-Christophe Allet

Direktor der Personalabteilung seit dem 1. Januar 2017

Mehr Info

Nach dem Diplom in Arbeitspsychologie, hat er den grössten Teil seiner Karriere bei den TRANSPORTS PUBLICS GENEVOIS verbracht. 1998 wurde er als Generalist im Personalbereich angestellt und hat sich in seiner Funktion weiterentwickelt bis hin zum stellvertretenden Leiter der Personalabteilung und Verantwortlichen für die Beratung und Verwaltung des Personals 2014. Dank seiner soliden Berufserfahrung und Ausbildung im Personalbereich ist er am 1. Januar 2017 als Leiter der Personalabteilung zur CGN gekommen.

Verwaltungsrat

CGN SA Gruppe

  • Rémi Walbaum*

    Präsident

  • Yves de Siebenthal

    Vize-Präsident

  • Charles Burkard*

    Verwaltungsratsmitglied

  • Jean Denais

    Verwaltungsratsmitglied

  • Bertrand Duchoud*

    Verwaltungsratsmitglied

  • Denis Décosterd*

    Verwaltungsratsmitglied

  • Jérémie Lagarrigue

    Verwaltungsratsmitglied

  • Jean-Marc Mermoud*

    Verwaltungsratsmitglied

  • Charles Burkard*

    Verwaltungsratsmitglied

* Vertreter der staatlichen Behörden

CGN SA

  • Rémi Walbaum

    Präsident

  • Charles Burkard

    Vize-Präsident

  • Jérémie Lagarrigue

    Verwaltungsratsmitglied

  • Stéphane Montangero

    Verwaltungsratsmitglied

CGN Belle Epoque SA

  • Maurice Decoppet

    Präsident

  • Jean-Marc Mermoud

    Vize-Präsident

  • Catherine Labouchère

    Verwaltungsratsmitglied

  • Rémi Walbaum

    Verwaltungsratsmitglied

  • Laurent Wehrli

    Verwaltungsratsmitglied