Belle Epoque - Flotte

Eine Flotte einzigartig in der Welt!

CGN bewahrt und betreibt die prestigeträchtigste Belle Epoque-Flotte der Welt. Ihre Aufgabe besteht darin, dieses einzigartige Erbe zu erhalten.
Im Hinblick darauf ist die Gesellschaft bestrebt, diese Schiffe zu renovieren und möglichst originalgetreu zu erhalten.

 

Helvétie
Helvétie

Belle Epoque - Schaufelradschiffe mit diesel-elektrischen Antrieb

Seit 2002 ausser Betrieb. Ursprünglich handelte es sich bei der HELVETIE um den einzigen Salondampfer der CGN mit einer Dreizylindermaschine. 1977 wurde der Dampfer mit einem dieselelektrischen Antrieb ausgestattet, er ist aber seit 2002 nicht mehr im Betrieb, weil dieser Antrieb, eine Occasion-Anlage eines stillgelegten Donau-Schleppers, nie zur vollen Zufriedenheit funktionierte. Das Foto zeigt die HELVETIE am Dock.. Eine Generalsanierung und die anschliessende Wiederinbetriebnahme des dritten großen Schiffs der Belle Epoque-Flotte könnte anlässlich des 100-jährigen Jubiläums im Jahre 2026 erfolgen

    • Inbetriebsetzung

      1926

    • Kapazität

    • Länge

      78.5 M

    • Gastronomie-Kapazität

    • Lestung

  • Warten auf die Restaurierung
Der Rat des Kapitäns

"Der stolze grosse Dampfer mit seiner leider entfernten Dreizylinder-Maschine wartet seit 2002 auf seine Generalsanierung und Wiederinbetriebnahme. Hoffen wir, dass diese zum hundertjährigen Jubiläum 2026 möglich sein werden. In der Zwischenzeit arbeiten wir daran, das Schiff seinen zahlreichen Bewunderern wenigstens angedockt zugänglich zu machen!"